Evangelina Mascardi – Admonter Lautenherbst 2014

Evangelina-Slider

Evangelina Mascardi

… wurde 1977 in Buenos Aires, Argentinien geboren.

Sie studierte Gitarre in ihrer Heimatstadt an der „Escuela Nacional de Musica J.P.Espanola“ bevor sie 1997 in die Lautenklasse von Hopkinson Smith an der Schola Cantorum Basiliensis (Schweiz) eintrat. Dort erlangte sie 2001ihr Solistendiplom. 2004 erhielt sie das Lautendiplom am „Conservatorio di Musica Benedetto Marcello di Venezia“.

Als Solistin wird sie zu Festivals in ganz Europa eingeladen. Sie hat drei Solo-CDs aufgenommen, die den Werken von J.S.Bach, S.L.Weiss und B. Castaldi gewidmet sind und die mehrere Preise wie „Diapason d ́or“ und „Exellentia Pizzicato“ gewonnen haben.

Als Continuo-Spielerin ist sie mit den Ensembles „Zefiro“ Ltg. Alfredo Bernardini“, Monteverdi Choir und Orchestra“ Ltg. Sir John Eliot Gardiner, „Il Giardino Armonico“ Ltg. Giovanni Antonini als eine gefragte Künstlerin aufgetreten und hat mit diesen Ensembles mehr als 30 CDs für die Labels ORF, Naive, Alpha, Sony Classical, Arcana, Archiv, ZigZag Territories und Ambroisie aufgenommen.

Sie musizierte in zahlreichen namhaften Opernproduktionen an der Oper Frankfurt, dem Theater Basel, dem Teatro Colon de Buenos Aires, der Brooklyn Akademy of Musik New York, der Carnegie Hall New York, dem Theatre des Champs-Elysees, dem Theatre Bordeaux, der Tokyo Opera Hall und dem Teatro La Fenice in Venedig.

Evangelina Mascardi unterrichtet an der Musikhochschule für Musik und Theater München und organisiert selbst seit zehn Jahren die „Corsi Internazionali di Musica Antica Ottaviano Alberti“ in ihrem Wohnorte in Italien.

Info im Netz:

Website der Österreichischen Lautengesellschaft: www.laute.at
Plakat Admonter Lautenherbst 2014
Programm – Admonter Lautenherbst 2014

Lautenherbst-Stift-Admont

Evangelina Mascardi – Renaissance-Laute


Kostprobe:

Details

Veranstalter:
Österreichische Lautengesellschaft
Dagmar Fischer-Riedel

Band:
Evangelina Mascardi

Art:
Lautenmusik

Datum:
Sa. 25. Okt 2014
ab 19:00Uhr

Veranstaltung

Location:
Kleiner Festsaal Stift Admont

Eintritt:
€ 15,- /erm. € 12,-